Donnerstag, 4. Oktober 2012

...*bee-beep* Reanimation einleiten.. Jetzt!

(anklicken zum vergrößern)


Kommentare:

  1. sehr schön und die festplatte bitte medium dazu:)

    AntwortenLöschen
  2. Als technisch unversierter: warum backst du die Grafikkarte??? Ist gebraten zu fettig? Gedünstet zu feucht? ... warum????

    Unwissende Grüße,
    Stephan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. laut einem Artikel auf Gamestar.de kann es bei manchen Grafikkarten mit der Zeit zu Haarrissen an den Lötstellen kommen. Jene verursachen dann einen Fehler, und der PC kann nicht mehr richtig hochgefahren werden.
      Wenn man die Grafikkarte nun wie in der Anleitung beschrieben bäckt, schmelzen die Haarrisse wieder zusammen. Wenn ich das richtig verstanden habe.

      Wie auch immer. Fakt ist, es funktioniert! :D

      Löschen

Anonyme Kommentatoriöre/-innen mögen bitte ihren Namen (o.ä.) hinzufügen ;)